Skip to content

Jährlicher Servicevertrag - MOCON

MOCON-Wartung-Basisplan

Im Rahmen des MOCON-Wartung-Basisplans kann der Kunde sein(e) Instrument(e) jährlich an das Werk von AMETEK MOCON zurücksenden. Sämtliche Versand- und Rückversandkosten sind vom Kunden zu tragen und zu zahlen. Versandzeiten sind nicht Teil der garantierten Servicezeiten von AMETEK MOCON. Um die garantierten Servicezeiten einhalten zu können, muss der Service vorab mit der Abteilung für Terminplanung von AMETEK MOCON unter servicescheduling.ametekmocon@ametek.com abgestimmt werden AMETEK MOCON reinigt das Instrument, installiert ein Jahresset für Verschleißteile, kalibriert die Hilfssensoren, überprüft den allgemeinen Betrieb des Instruments und stellt eine Konformitätsbescheinigung aus (für den OXTRAN 2/21 T wird eine Kalibrierbescheinigung ausgestellt). Die MOCON-Sets stehen optional für die Verwendung für Reparaturen oder die vorbeugende Wartung für Teile am Ende ihrer Lebensdauer zur Verfügung. Die Installation der optionalen MOCON-Sets nimmt einen festgelegten Zeitraum in Anspruch, der im Voraus bezahlt werden kann, im Gegensatz zur Einzelteilreparatur, für die offene Reparatur- und Diagnosezeiten sowie Teilkosten gelten. Es gelten Rabatte für Teile, die in einem Set gekauft werden, und Plan-Rabatte für Kunden, die aktuell einen Serviceplan abgeschlossen haben. Reparaturen von Einzelteilen sind möglich, für diese gelten jedoch keine Rabatte auf Teile sowie möglicherweise höhere Arbeitskosten als für die Installation eines MOCON-Sets. Die Arbeitszeiten für die Einzelteilreparatur unterscheiden sich durch die Zeit, welche für die Diagnose eines unbekannten Problems aufgewendet werden muss, und können daher nicht vorab gezahlt werde. Für alle neuen Analysatoren gilt im Basisplan für die ersten 4 Jahre eine anteilige 4-Jahres-Garantie (wie nachfolgend im Abschnitt „AmeCare-4-Jahres-Garantie für Sets“ beschrieben). Die Garantie gilt nur für Teile in den optionalen Sets für die vorhersehbare vorbeugende Wartung. Für den Analysator muss ein Vertrag bestehen, damit die Garantie erhalten bleibt. Die Garantie verfällt durch Erlöschen des Vertrags.

MOCON-Wartung-Plus-Plan

Im Rahmen des MOCON-Wartung-Plus-Plans kann der Kunde sein(e) Instrument(e) jährlich an das Werk von AMETEK MOCON zurücksenden. Sämtliche Versand- und Rückversandkosten sind vom Kunden zu tragen und zu zahlen. Versandzeiten sind nicht Teil der garantierten Servicezeiten von AMETEK MOCON. Um die garantierten Servicezeiten einhalten zu können, muss der Service vorab mit der Abteilung für Terminplanung von AMETEK MOCON unter servicescheduling.ametekmocon@ametek.com abgestimmt werden. AMETEK MOCON reinigt das Instrument, installiert ein Jahresset für Verschleißteile, kalibriert die Hilfssensoren, überprüft den allgemeinen Betrieb des Instruments, stellt eine Konformitätsbescheinigung aus (für den OXTRAN 2/21 T wird eine Kalibrierbescheinigung ausgestellt) und installiert MOCON-Sets für die vorhersehbare vorbeugende Wartung während des Service. Sets, die nach einem jährlich erneuerten und rotierenden Zeitplan installiert werden, erhalten eine anteilige 4-Jahres-Garantie (wie im nachfolgenden Abschnitt „AmeCare-4-Jahres-Garantie für Sets“ beschrieben). Andere MOCON-Sets stehen optional für die Verwendung für Reparaturen oder den vorbeugenden Austausch für Teile am Ende ihrer Lebensdauer zur Verfügung. Für diese zusätzlichen Sets gilt die gleiche anteilige 4-Jahres-Garantie, zur Einhaltung des Zeitplans müssen einige der Sets jedoch vor den vollen 4 Jahren ausgetauscht werden, um im Zyklus zu bleiben. Es gelten Rabatte für den Kauf der Teile in einem Set und Plan-Rabatte für Kunden, die aktuell einen Serviceplan abgeschlossen haben. Reparaturen von Einzelteilen sind möglich, für diese gelten jedoch keine Rabatte auf Teile sowie möglicherweise höhere Arbeitskosten als für die Installation eines MOCON-Sets. Die Installation der AMETEK MOCON-Sets nimmt einen festgelegten Zeitraum in Anspruch, der im Voraus bezahlt werden kann, im Gegensatz zur Einzelteilreparatur, für die offene Reparatur- und Diagnosezeiten sowie Teilkosten gelten.

Vor-Ort-Service-Basisplan

Der Vor-Ort-Service-Basisplan beinhaltet die Anreise eines Technikers von AMETEK MOCON für einen Service vor Ort und zur Zertifizierung von Instrumenten, für die ein Plan abgeschlossen wurde. AMETEK MOCON benötigt 4-8 Wochen Vorlaufzeit für Besuche zur jährlichen Wartung. AMETEK MOCON reinigt das Instrument, installiert ein Jahresset für Verschleißteile, kalibriert die Hilfssensoren, überprüft den allgemeinen Betrieb des Instruments und stellt bei 1 Besuch pro Jahr eine Konformitätsbescheinigung aus (für den OXTRAN 2/21 T wird eine Kalibrierbescheinigung ausgestellt). Werden zusätzliche Besuche gebucht, so können optional die Instrumente, die für dieses Jahr bereits zertifiziert wurden, gereinigt, ihre Hilfssensoren kalibriert und der allgemeine Betrieb des Instruments überprüft werden. Wurden Instrumente nicht beim ersten Besuch zertifiziert, so kann dies bei zusätzlichen Besuchen erfolgen. AMETEK MOCON-Sets stehen optional für die Verwendung für Reparaturen oder den vorbeugenden Austausch für Teile am Ende ihrer Lebensdauer zur Verfügung. AMETEK MOCON kann nicht garantieren, dass der Techniker Zeit für die Installation nicht eingeplanter Sets hat. Die Installation der optionalen AMETEK MOCON-Sets nimmt einen festgelegten Zeitraum in Anspruch, der im Voraus bezahlt werden kann. Wird das Set rechtzeitig gekauft, so gilt ein Plan-Rabatt für aktuell laufende Servicepläne. Wird das Set nicht rechtzeitig gekauft, so wird kein Rabatt für Sets gewährt. Reparaturen von Einzelteilen sind während des Vor-Ort-Besuch für die vorbeugende Wartung nicht möglich. Für alle neuen Analysatoren gilt im Basisplan für die ersten 4 Jahre eine anteilige 4-Jahres-Garantie (wie nachfolgend im Abschnitt „AmeCare-4-Jahres-Garantie für Sets“ beschrieben). Die Garantie gilt nur für Teile in den optionalen Sets für die vorhersehbare vorbeugende Wartung. Für den Analysator muss ein Vertrag bestehen, damit die Garantie erhalten bleibt. Die Garantie verfällt durch Erlöschen des Vertrags.

Vor-Ort-Service-Plus-Plan

Der Vor-Ort-Service-Plus-Plan beinhaltet die Anreise eines Technikers von AMETEK MOCON für einen Service vor Ort und zur Zertifizierung von Instrumenten, für die ein Plan abgeschlossen wurde. AMETEK MOCON benötigt 4-8 Wochen Vorlaufzeit für Besuche zur jährlichen Wartung. AMETEK MOCON reinigt das Instrument, installiert ein Jahresset für Verschleißteile, kalibriert die Hilfssensoren, überprüft den allgemeinen Betrieb des Instruments und stellt bei 1 Besuch pro Jahr eine Konformitätsbescheinigung aus (für den OXTRAN 2/21 T wird eine Kalibrierbescheinigung ausgestellt). Werden zusätzliche Besuche gebucht, so werden die Instrumente, die für dieses Jahr bereits zertifiziert wurden, gereinigt, ein Jahresset für Verschleißteile installiert, ihre Hilfssensoren kalibriert und der allgemeine Betrieb des Instruments überprüft. Wurden Instrumente nicht beim ersten Besuch zertifiziert, so kann dies bei zusätzlichen Besuchen erfolgen. Der Besuch beinhaltet zudem die Installation eines MOCON-Sets für die vorhersehbare vorbeugende Wartung pro Instrument während des Service. Im jährlich rotierenden Zeitplan installierte Sets erhalten eine anteilige 4-Jahres-Garantie (wie im nachfolgenden Abschnitt „AmeCare-4-Jahres-Garantie für Sets“ beschrieben). Andere MOCON-Sets stehen optional für die Verwendung für Reparaturen oder den vorbeugenden Austausch für Teile am Ende ihrer Lebensdauer zur Verfügung. Für diese zusätzlichen Sets gilt die gleiche anteilige 4-Jahres-Garantie, zur Einhaltung des Zeitplans müssen einige der Sets jedoch vor den vollen 4 Jahren ausgetauscht werden, um im Zyklus zu bleiben. Es gelten Rabatte für den Kauf der Teile in einem Set und Plan-Rabatte für Kunden, die aktuell einen Serviceplan abgeschlossen haben. AMETEK MOCON kann nicht garantieren, dass der Techniker Zeit für die Installation nicht eingeplanter Sets hat. Die Installation der MOCON-Sets nimmt einen festgelegten Zeitraum in Anspruch, der im Voraus bezahlt werden kann. Wird das Set rechtzeitig gekauft, so gilt ein Plan-Rabatt für aktuell laufende Servicepläne. Wird das Set nicht rechtzeitig gekauft, so wird kein Rabatt für Sets gewährt. Reparaturen von Einzelteilen sind während des Vor-Ort-Besuch für die vorbeugende Wartung nicht möglich.

Zusätzliche Optionen

Zugewiesener Techniker

Dem Kunden werden die direkten E-Mail-, Telefon- und Text-Kontaktdaten zur Verfügung gestellt und eine telefonische Reaktionszeit von einem Arbeitstag während der üblichen Geschäftszeiten garantiert. Die üblichen Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr GMT +1. Ausnahmen von der garantierten Reaktionszeit gelten bei Nichtverfügbarkeit, wenn der Techniker aufgrund von Urlaub, Krankheit, etc. nicht arbeitet. In einem solchen Fall richten AMETEK MOCON-Techniker eine Abwesenheitsnachricht für E-Mails ein und teilen dem Kunden geplante Abwesenheitszeiträume wo möglich vorab mit. Der zugewiesene Techniker führt zudem die jährlichen Vor-Ort-Besuche oder den Service im Werk von AMETEK MOCON durch. Für die Einsendung des Geräts für den Service gilt eine Mitteilungsfrist von 4 Wochen, um garantieren zu können, dass der zugewiesene Techniker für die Durchführung des jährlichen Services verfügbar ist. Die übliche Frist für die Terminplanung für den Vor-Ort-Service von 4 - 8 Wochen stellt eine angemessene Mitteilungsfrist für den Servicebesuch dar. Wird keine angemessene Mitteilungsfrist eingehalten, so wird der jährliche Service möglicherweise von einem anderen Techniker ausgeführt. Sind Reparaturen an einem Instrument erforderlich, so kann AMETEK MOCON nicht garantieren, dass der zugewiesene Techniker ohne Einhaltung einer angemessenen Mitteilungsfrist alle Arbeiten am Instrument durchführen kann. AMETEK MOCON bemüht sich nach Kräften, dass alle Arbeiten an den Instrumenten des Kunden durch den zugewiesenen Techniker ausgeführt werden, kann dies jedoch nicht garantieren.

Vergünstigte vorab bestellte Reparaturbesuche

Bei Abschluss eines Vertrags besteht die Option auf einen Rabatt von 20 % für im Voraus erworbene Standard- und Expressreparaturen. Der Kunde muss keine rabattierten Reparaturen im Voraus erwerben, der Rabatt ist jedoch nur verfügbar, wenn die Reparatur mit einem Vertrag im Voraus gekauft wird. Nimmt der Kunden den/die Reparaturbesuch(e) nicht in Anspruch, so werden diese um ein Jahr verlängert, wenn ein weiterer Vertrag abgeschlossen wird. Wird der Vertrag für vorbeugende Wartung („PM“) nicht erneuert, so verfällt der Besuch. Erwirbt der Kunde einen weiteren Besuch, so kann der Besuch, für den die Verlängerung gilt, zuerst verwendet und der neue Besuch ins nächste Jahr übernommen werden. Die Besuche sind nicht übertragbar.

Eigenschaften

Garantierte Servicezeiten

Die garantierten Servicezeiten gelten nur für Kunden, die aktuell einen jährlichen Servicevertrag abgeschlossen haben. Ab dem Zeitpunkt der Warenannahme bei AMETEK MOCON ist das Instrument innerhalb von 1 Werktag nach Abschluss der Arbeiten und der Zahlung der Rechnung für den Service durch den Kunden oder der Einwilligung des Kunden zu deren Zahlung für den Rückversand bereit. AMETEK MOCON kann das Instrument vor Ablauf der garantierten Servicezeiten an den Kunden zurücksenden, wobei die Garantie als eingehalten gilt. Die Zahlungsoptionen des Kunden sind Zahlung per Überweisung, Zahlungen mit Bezug zu einer Bestellung oder eine unterzeichnete Vereinbarung über eine spätere Zahlung und Versand einer E-Mail-Bestätigung hierüber inklusive eines PDF, die eine solche schriftliche Vereinbarung für AMETEK MOCON dokumentiert. AMETEK MOCON ist nicht dafür verantwortlich, wenn der Kunden die E-Mail-Bestätigung aufgrund von Netzwerk- oder Firewallproblemen nicht erhält. Der Kunde kann zudem vorab eine wert-offene Bestellung ausstellen, um sicherzustellen, dass es zu keiner Verzögerung bei der Rücksendung des Instruments kommt. Im Fall der jährlichen Zertifizierung durch AMETEK MOCON sollte der Service vorab bezahlt werden und daher keine zusätzliche Zahlung erfordern, sofern keine zusätzlichen Reparaturen erforderlich sind. Es gelten 5 verschiedene Servicezeiten für verschiedene Servicearten.

  1. Jährliche zertifizierte Kalibrierung im Werk von AMETEK MOCON im Rahmen des Basisplans ohne Reparaturen, garantierter Abschluss innerhalb von 5 Tagen nach Eingang. Nach 5 Tagen bei AMETEK MOCON wird das Instrument innerhalb von 1 Werktag nach Abschluss der Arbeiten zurückgesandt.

  2. Jährliche zertifizierte Kalibrierung im Werk von AMETEK MOCON im Rahmen des Plus-Plans ohne Reparaturen, garantierter Abschluss innerhalb von 8 Tagen nach Eingang. Die zusätzlichen 3 Tage werden für die Installation der Sets von AMETEK MOCON benötigt. Nach 8 Tagen bei AMETEK MOCON wird das Instrument innerhalb von 1 Werktag nach Abschluss der Arbeiten zurückgesandt.

  3. Reparaturen im Werk von AMETEK MOCON werden garantiert innerhalb von 11 Tagen nach Eingang abgeschlossen. Sämtliche Reparaturen müssen mit MOCON-Sets vorgenommen werden, ansonsten erlischt die Garantie. Werden Einzelteile für die Reparatur des Instruments verwendet, so verfällt die Garantie. AMETEK MOCON wird innerhalb des Zeitraums ein Angebot zur Freigabe durch den Kunden unterbreiten. Nach 11 Tagen bei AMETEK MOCON wird das Instrument innerhalb von 1 Werktag nach Zahlung des Kunden oder einer Zahlungsvereinbarung zurückgesandt.

  4. Eine Werkszertifizierung durch AMETEK MOCON im Rahmen eines Basisplan, die eine Reparatur zusätzlich zur Zertifizierung erfordert, wird garantiert innerhalb von 15 Tagen nach Eingang abgeschlossen. Sämtliche Reparaturen müssen mit MOCON-Sets vorgenommen werden, ansonsten erlischt die Garantie. Werden Einzelteile für die Reparatur des Instruments verwendet, so verfällt die Garantie. AMETEK MOCON wird innerhalb des Zeitraums ein Angebot zur Freigabe durch den Kunden unterbreiten. Nach 15 Tagen bei AMETEK MOCON wird das Instrument innerhalb von 1 Werktag nach Zahlung des Kunden oder einer Zahlungsvereinbarung zurückgesandt.

  5. Eine Werkszertifizierung durch AMETEK MOCON im Rahmen eines Plus-Plans, die eine Reparatur zusätzlich zur Zertifizierung erfordert, wird garantiert innerhalb von 18 Tagen nach Eingang abgeschlossen. Die zusätzlichen 3 Tage werden für die Installation der MOCON-Sets benötigt. Sämtliche Reparaturen müssen mit MOCON-Sets vorgenommen werden, ansonsten erlischt die Garantie. Werden Einzelteile für die Reparatur des Instruments verwendet, so verfällt die Garantie. AMETEK MOCON wird innerhalb des Zeitraums ein Angebot zur Freigabe durch den Kunden unterbreiten. Nach 18 Tagen bei AMETEK MOCON wird das Instrument innerhalb von 1 Werktag nach Zahlung des Kunden oder einer Zahlungsvereinbarung zurückgesandt.

Garantie.

Sendet AMETEK MOCON das Instrument nach der optional garantierten Servicezeit sowie 1 Werktag nach Zahlung des Kunden oder einer Zahlungsvereinbarung nicht zurück, so gewährt AMETEK MOCON eine Gutschrift in Höhe von 10 % für Next-Gen-Messgeräte und 5 % für Altgeräte pro Tag der Verspätung, bis zu einer maximalen Höhe von 100 % für den in Rechnung gestellten Betrag der bei der Reparatur verwendeten Teilesets von AMETEK MOCON oder den Preis des Vertrags für PM im Werk von AMETEK MOCON für dieses Instrument. Next-Gen-Messgeräte sind OXTRAN 2/22, 2/12, 2/12T, PERMATRAN 3/34 und AQUATRAN 3. Alle anderen Permeationsmessgeräte von AMETEK MOCON werden als Altgeräte angesehen.

AMECare-4-Jahres-Garantie für Sets

Der Kunde muss einen Plus-Plan für das Instrument abgeschlossen haben oder ein neues Gerät mit einem Basisplan besitzen, um die anteilige 4-Jahres-Garantie zu erhalten. Der Kunde muss den Vertrag für das Instrument auf Plus-Plan-Ebene oder auf Basisplan-Ebene für neue Messgeräte jährlich erneuern, damit die Garantie bestehen bleibt. Erneuert der Kunden den Vertrag nicht oder wechselt er zu einem Basisplan für ein nicht neues Messgerät, so verfällt die anteilige 4-Jahres-Garantie zum Enddatum des Plus-Vertrags. Erlöschen die Verträge oder verfällt die Zertifizierung des Instrument, so erlischt die anteilige 4-Jahres-Garantie. Die Teilesets müssen durch einen von AMETEK MOCON zertifizierten Techniker installiert werden, damit die anteilige 4-Jahres-Garantie gilt. Die anteilige 4-Jahres-Garantie gilt für alle MOCON-Sets, die innerhalb eines rotierenden 4-Jahres-Zeitraums installiert wurden, und für Reparatursets mit einer erwarteten Lebensdauer von 4 Jahren. Die Garantie gilt nicht für Jahressets für Verschleißteile, PCB-Sets, Verdampfer für den PERMATRAN 101K, sämtliche AQUATRAN-Sensoren, Druckreglersets für den OXTRAN 2/10, Sensorsets für den OXTRAN 1/50, 2/10, 2/21T und 2/12. Per Definition ist die anteilige 4-Jahres-Garantie so gestaltet, dass der abgedeckte Prozentsatz davon abhängt, wie lange das Set ab dem Installationsdatum funktionsfähig war. Hielt das Teileset von AMETEK MOCON beispielsweise weniger als 1 Jahr, so erhält der Kunde 100 % Nachlass auf die neuen Teile. Hielt das Teileset länger als 1 Jahr, jedoch weniger als 2 Jahre, so erhält der Kunde 75 % Nachlass auf die neuen Teile. Hielt das Teileset länger als 2 Jahre jedoch weniger als 3 Jahre, so erhält der Kunde 50 % Nachlass auf die neuen Teile. Hielt das Teileset länger als 3 Jahre jedoch weniger als 4 Jahre, so erhält der Kunde 25% Nachlass auf die neuen Teile. Die anteilige 4-Jahres-Garantie umfasst keine Installations- und Arbeitskosten und gilt ausschließlich für den Preis der Ersatzteile oder Sets. Es liegt im Ermessen des Servicetechnikers, ob er ein Einzelteil oder das gesamte Set bei Garantiearbeiten austauscht. Ebenfalls liegt es im Ermessen des Servicetechnikers, die jährliche Set-Rotation zu verschieben, wenn Teile oder ein Set für Garantiearbeiten verwendet wurden. Für Teile und Sets, die während der Garantiezeit gewechselt werden, gilt der Rest der Garantie für das ursprünglich installierte Set und diese erhalten keine neue 4-Jahres-Garantie. Wird ein Set von AMETEK MOCON für eine Reparatur verwendet, so erhält es ebenfalls die anteilige 4-Jahres-Garantie, kann jedoch nach einem kürzeren Zeitraum ausgetauscht werden, um den 4-jährigen rotierenden Zeitplan wieder einzuhalten.

NIST-rückführbare Zertifizierungs- oder Referenzfolie inklusive

Eine NIST-rückführbare Zertifizierungs- oder Referenzfolie ist in allen Serviceverträgen für jeden Instrumententyp enthalten. Die Folie wird von AMETEK MOCON ausgewählt und ist die Folie, die zur Überprüfung des Gerätebetriebs und zur Fehlerbehebung verwendet werden sollte. Einige Gerätemodelle können die gleiche Folie benötigen. In diesem Fall erhält der Kunde nur 1 Folie für mehrere Modelle.

Express-Reparatur

Die erwartete Reaktionszeit vom Erhalt der Bestellung, oder, falls im Voraus bezahlt, der Anforderung durch AMETEK MOCON bis zur Ankunft eines Technikers am Kundenstandort beträgt für Express-Reparaturen 2 Wochen. Dies ist kein garantierter Zeitraum sondern die angestrebte Reaktionszeit von AMETEK MOCON. Kann AMETEK MOCON keinen Techniker innerhalb des Zielzeitraums zum Kundenstandort schicken, so hat der Kunde die Option, eine Standard-Reparatur zu erhalten oder die zusätzliche Zeit für seine Express-Reparatur abzuwarten. Der einzige Fall, in dem abzusehen ist, dass eine Express-Reparatur nicht innerhalb der vorgesehenen Reaktionszeit durchgeführt werden kann, ist, dass der für Express-Reparaturen zuständige Techniker gerade eine andere Express-Reparatur durchführt und niemand sonst verfügbar ist. Für Standard- und Express-Reparaturen gelten unterschiedliche Preise. Eine Express-Reparatur hat eine Dauer von 2 Werktagen und wird nur verlängert, wenn der Techniker verfügbar ist, dieser dem verlängerten Aufenthalt zustimmt und der Kunde die zusätzlichen Tagesgebühren zahlt oder deren Zahlung zustimmt.

Standard-Reparatur

Die erwartete Vorlaufzeit für die Terminplanung von Standard-Reparaturen beträgt 4 - 8 Wochen. Der Besuch kann mit anderen Kundenbesuchen kombiniert werden, um die Kosten niedrig zu halten und die Einsparungen an den Kunden weiterzugegeben. Eine Standard-Reparatur hat eine Dauer von 2 Werktagen und wird nur verlängert, wenn der Techniker verfügbar ist, dieser dem verlängerten Aufenthalt zustimmt und der Kunde die zusätzlichen Tagesgebühren zahlt oder deren Zahlung zustimmt.

Rabatte auf MOCON-Sets

Der Listenpreis aller MOCON-Sets enthält einen Nachlass von 15 % auf die Gesamtsumme der Einzelteile. Für alle vorab mit einem Plus-Plan als Teil der 4-Jahres-Rotation im Rahmen eines Servicevertrags erworbenen MOCON-Sets gilt ein Rabatt in Höhe von 20 % auf den Listenpreis. Für jedes zusätzliche Set, das im Rahmen eines Plus-Plans erworben wird, gilt ein Rabatt von 10 % auf den Listenpreis für den gesamten AMETEK MOCON-Werksservice und nur für vorab erworbene Serviceleistungen im Außendienst. Für während eines Servicebesuchs vor Ort im Rahmen eines Plus-Plans erworbene zusätzliche Sets gilt kein Rabatt. Für den Basisplan gilt ein Rabatt von 10 % auf den Listenpreis für den gesamten AMETEK MOCON-Werksservice und nur für vorab erworbene Serviceleistungen im Außendienst. Für während eines Servicebesuchs vor Ort im Rahmen eines Basisplans erworbene zusätzliche Sets gilt kein Rabatt.

Labor-Rabatte

Kunden, die einen der jährlichen Servicepläne abgeschlossen haben, haben für den Zeitraum des Servicevertrags Anspruch auf einen Rabatt für Laborprüfungen. Der aktuelle Plan des Kunden bestimmt die Höhe des Rabatts. Kunden, die aktuell einen Basisplan besitzen, erhalten einen Rabatt von 10 % auf Laborprüfungen. Kunden, die aktuell einen Plus-Plan für über 50 % ihrer Instrumente besitzen, erhalten einen Rabatt von 10 % und der Expresszuschlag für Laborprüfungen entfällt.

Rabatte für Kundenschulungen

Kunden, die einen jährlichen Serviceplan abgeschlossen haben, haben Anspruch auf einen Rabatt für Schulungen zum Instrumentenbetrieb und die fortgeschrittenen Anwendungsschulungen. Einige dieser Schulungen können stattfinden, während der Techniker für seinen jährlichen Besuch vor Ort ist, diese müssen jedoch mit genügend Vorlaufzeit geplant werden. Die fortgeschrittene Anwendungsschulung erfordert höchstwahrscheinlich einen separaten Besuch und wird durch anderes Personal von AMETEK MOCON durchgeführt. Die Höhe des Rabatts hängt vom aktuellen Serviceplan des Kunden ab. Für den Basisplan gilt ein Rabatt auf Schulungen in Höhe von 10 %. Für Verträge mit mehr als 50 % der Instrumente in einem Plus-Plan gilt ein Rabatt auf Schulungen in Höhe von 20 %.

Teile und AMETEK MOCON-Sets

AMETEK MOCON-Teilesets sind eine Gruppe ähnlicher Verschleißteile in einem Bereich des Instruments, welche einen effizienten gleichzeitigen Austausch erlaubt. Diese Teilesets wurden von AMETEK MOCON und Händlern von AMETEK MOCON auf Grundlage ihrer Erfahrungen und historischer Daten zur ungefähren Lebensdauer von Teilen ausgewählt. Die Sets können zur Reparatur oder für die vorbeugende Wartung eingesetzt werden. Die in diesen Sets enthaltenen Teile wurden von AMETEK MOCON festgelegt und können nicht verändert werden, da ansonsten die Garantie erlischt. Die Teilesets können nicht aufgeteilt und in mehreren Instrumenten verwendet werden, da ansonsten die Garantie erlischt. Eine vollständige Liste und jährliche Rotationspläne für die Sets sind auf Anfrage von AMETEK MOCON erhältlich.

Verantwortlichkeiten und Bedingungen

Der Kunde ist für die jährliche Erneuerung des Servicevertrags zur Wahrung der Garantien, Gewährleistungen, Rabatte und aller Vorteile, die der Abschluss eines Plans bietet, verantwortlich. Keine Einzelteilreparaturen während der geplanten Zertifizierung, vorbeugenden Wartung oder erweiterten Wartung bei Servicebesuchen im Außendienst. Während der geplanten jährlichen Besuche werden ausschließlich Reparaturen mittels AMETEK MOCON-Teilesets vorgenommen. Wird eine Einzelteilreparatur benötigt, senden Sie das Instrument entweder an das Werk von AMETEK MOCON zurück oder erwerben Sie einen Standard- oder Express-Reparaturbesuch. Für Einzelteile gelten keine Rabatte, wohingegen für AMETEK MOCON-Sets verschiedene Rabatte und niedrigere Arbeitskosten gewährt werden. AMETEK MOCON ist nicht verantwortlich für unsachgemäßen Gebrauch, ungeeignete Gas- und Stromversorgung, Umgebungen oder Versuche von nicht durch AMETEK MOCON geschulten Techniker zur Durchführung von Reparaturen an den Instrumenten und Messgeräten.. Tritt eines dieser Ereignisse ein, so erlöschen sämtliche Garantien seitens AMETEK MOCON.

AMETEK MOCONs jährliche Serviceverträge, wie hier beschrieben, sowie die Annahme von Bestellungen setzen die Annahme ausschließlich der Verkaufsbedingungen von AMETEK MOCON voraus, welche in vollem Umfang hier festgelegt sind: https://www.ametekmocon.com/aboutus/legal/termsandconditions (die „Bedingungen“). Jährlicher Servicevertrag von AMETEK MOCON bezeichnet innerhalb dieser Bedingungen ein Dokument oder eine Kommunikation, einschließlich E-Mail oder sonstiger elektronischer Kommunikation, welche einen Preis für ein Produkt mitteilt (wie nachfolgend definiert). AMETEK MOCON stimmt zu, dem Kunden das/die System(e) („System“), Systemteile („Teile“), Instrumente („Instrumente“), Dienstleistungen („Dienstleistungen“) und/oder sonstige Optionen und Zubehör (gemeinsam als die „Produkte“ bezeichnet) und/oder Dienstleistungen (wie jeweils in den Bedingungen definiert), welche in einem jährlichen Servicevertrag von AMETEK MOCON, einer Bestellung oder einer sonstigen schriftlichen Kaufvereinbarung, die auf AMETEIK MOCON ausgestellt ist (jeweils als „jährlicher Servicevertrag von AMETEK MOCON oder „Bestellung“ bezeichnet), beschrieben sind, zu verkaufen und der Kunde stimmt diesem Kauf zu, wobei diese allesamt ausschließlich den Verkaufsbedingungen unter: https://www.ametekmocon.com/aboutus/legal/termsandconditions unterliegen, ungeachtet dem entgegenstehender oder zusätzlicher Bestimmungen in einer solchen Bestellung oder sonstiger Kundenkommunikation. Angebliche Verzichtserklärungen oder sonstige Änderungen dieser Bedingungen sind ausschließlich und nur insoweit gültig, wie diese in einer von einem Geschäftsführer von AMETEK MOCON unterzeichneten Verzichtserklärung oder Änderung beschrieben sind. Allen sonstigen vorgeschlagenen Änderungen oder Verzichtserklärungen (ob vollständig oder teilweise) zu diesen Bedingungen wird hiermit widersprochen und diese in jeder Hinsicht abgelehnt. Die Bestimmungen solcher Bedingungen, auf welche Bezug genommen wird, haben die gleiche Wirksamkeit, als wären sie vollständig hierin festgelegt.

Diese Bedingungen: (i) stellen die gesamte Vereinbarung und Übereinkunft zwischen den Parteien hinsichtlich der Bedingungen für jeden Produktverkauf oder Verkauf von Dienstleistungen dar und ersetzen alle vorherigen und gleichzeitigen Zusicherungen, Versprechen, Aussagen, Vereinbarungen und Übereinkünfte, ob schriftlich oder mündlich, welche sich hierauf beziehen; und (ii) dürfen nur durch schriftliche, von beiden Parteien ausgefertigte Vereinbarung modifiziert und/oder auf diese verzichtet werden. Ungeachtet des Vorstehenden können diese Bedingungen jederzeit und nach alleinigem Ermessen durch AMETEK MOCON verändert werden, indem die Ersatzbedingungen an den Kunden gesendet und die nun aktuellen Bedingungen veröffentlicht werden. Ungeachtet des Vorstehenden haben die Bedingungen des jährlichen Servicevertrags von AMETEK MOCON im Fall eines Konflikts zwischen den Bedingungen und den Bedingungen des jährlichen Servicevertrags von AMETEK MOCON Vorrang und ersetzen die entgegenstehenden Bedingungen innerhalb der Bedingungen ausschließlich hinsichtlich des Gegenstands der Bedingungen des jährlichen Servicevertrags von AMETEK MOCON.