Skip to content

Prüfung von Folien mit extrem hohen Barriereeigenschaften

Prüfung von Folien mit extrem hohen Barriereeigenschaften

Analyse Ihrer ultrahohen Barrieren zur präzisen Einhaltung von Spezifikationen

Die heute für Verpackungen eingesetzten Barrierefolien werden zunehmend komplexer und leistungsfähiger. Abfallreduzierung, Kostenminimierung und Anforderungen an die Nachhaltigkeit beeinflussen die gesamte Zukunft von Verpackungsfolien.

Bei ultrahohen Barrieren, die oft transparent sind und für Solaranlagen, Brennstoffzellen und OLEDs eingesetzt werden, besteht die Herausforderung darin, einen extrem hohen Barriereschutz zu schaffen und gleichzeitig diesen großen Trends zu folgen.

Unsere Produktreihe von Hochleistungs-Permeations-Messgeräten von AMETEK MOCON führt routinemäßig präzise und wiederholbare Messungen der Sauerstoffdurchlässigkeit (OTR) und Wasserdampfdurchlässigkeit (WVTR) für vermeintlich undurchlässige Barrieren durch. Wir können extrem niedrige OTR- und WVTR-Detektionsgrenzen erreichen, sodass Sie die O2- und H2O-Exposition Ihrer Produkte und somit letztendlich die Mindesthaltbarkeit Ihres Produkts präzise bestimmen können.

Wir arbeiten seit Jahrzehnten mit Verarbeitern von mehrschichtigen und komplexen Folien zusammen, um dabei zu helfen, die Hochwertigkeit dieser Stoffe mit hoher Barrierewirkung sicherzustellen. Ob Sauerstoff oder Wasserdampf, unsere Permeations-Messgeräte verfügen über die niedrigsten Nachweisgrenzen und die besten Spezifikationen für Wiederholbarkeit auf dem Markt und stellen somit sicher, dass Ihre neuen Barrierefolien den Vorgaben entsprechend gefertigt wird.

Wählen Sie ein verwandtes Produkt aus der nachfolgenden Liste aus, um mehr zu erfahren, oder kontaktieren Sie uns.

Verwandte Produkte